Nach viel organisatorischer Arbeit war es am Sonnabend, dem 09.06.2018 endlich soweit. Die 10. Musicalfahrt der Schülerfirma “Pupils on Stage” zu „König der Löwen“ oder „Kinky Boots“ nach Hamburg mit ca. 50 Schülern unserer Schule konnte stattfinden.

Um 5:00 Uhr früh ging es los. Wir fuhren mit einem Reisebus und besuchten gemeinsam in Hamburg die Aussichtsplattform auf dem Dockland. Danach hatten die Besucher von „König der Löwen“ ca.1 Stunde Zeit, um sich in kleinen Gruppen beim Mittagessen zu stärken. Anschließend trafen sich die 36 „König der Löwen“-Besucher wieder am Bus und überquerten mit dem Schiff die Elbe, um ins Stage Theater im Hafen zu kommen und dort dieses preisgekrönte Erfolgs-Musical zu besuchen, welches man sich seit 2001 in Hamburg anschauen kann.

Die Show war absolut atemberaubend, die Kostüme sind der helle Wahnsinn und die Songs sind auch in Deutsch einfach nur spitze.

Währenddessen hatten die 12 Besucher von „Kinky Boots“ die Möglichkeit zu shoppen und Hamburg zu erleben. Um 18:30 Uhr trafen sich die 12 dann, um in Richtung Reeperbahn zum Stage Operettenhaus zu gehen. Auch dieses Musical war atemberaubend und hat einfach nur Spaß gemacht. Die beiden Shows machten diesen Tag für alle unvergesslich.

Auf der Rückfahrt verteilten wir noch kleine Snacks und die Schüler hatten die Möglichkeit ein wenig im Bus zu schlafen, bis wir gegen 4:45 Uhr wieder in Hoyerswerda ankamen.

Für unseren Louis Kasper war es die letzte Fahrt in organisatorischer Verantwortung – hier noch einmal ein großes Dankeschön, dass die erfolgreiche Pilotarbeit von Jakob Handrick, der uns wie immer als engagierter Tourführer begleitete,  so toll fortgeführt wurde.

  • Dockland